Welche Versicherungen sind für den Urlaub sinnvoll?

by Torsten on July 16, 2012

In vielen Bundesländern sind bereits Sommerferien und damit beginnt auch bei vielen die Urlaubszeit. Doch wer einen Urlaub plant, der sollte sich vorher darüber im Klaren sein welcher Versicherungsschutz notwendig ist und welcher überflüssig.

Die Reisekrankenversicherung
Sie gehört zu den Versicherungen, die bei jeder Urlaubsreise unbedingt vorhanden sein sollte. Diese Versicherung übernimmt alle Kosten, die durch die gesetzliche Krankenversicherung nicht abgedeckt sind. Besonders wichtig ist die Reisekrankenversicherung bei Fernreisen. Doch auch innerhalb Europas lohnt sich die Versicherung, da die gesetzliche Krankenversicherung nur die Kosten bei einer Behandlung übernimmt, die im Gastland üblich sind. Außerdem ist, falls notwendig, ein Rücktransport ebenfalls versichert.

flickr@ fundraisingnetz

Die Reiserücktrittsversicherung

Die Reiserücktrittsversicherung ist vor allen Dingen sinnvoll für sehr teure Reisen. Beachtet werden sollte jedoch, dass nicht jede Begründung für den Rücktritt akzeptiert wird. Geltende Gründe für den Rücktritt sind beispielsweise Unfälle, Tod von Mitreisenden, Schwangerschaft oder Krankheiten. Bei einem Urlaub von um die 1500 Euro kostet eine Reiserücktrittsversicherung um die 30 bis 40 Euro. Findet ein Rücktritt der Reise jedoch während des Urlaubs statt, so können höhere Kosten entstehen, da diese Versicherung nur bis zum Reiseantritt gilt. Die Tage die bereits verstrichen sind muss der Reisende meist selber bezahlen.

Die Reisegepäckversicherung
Diese Versicherung deckt alle Kosten rund um das Reisegepäck. Viele Experten raten von dieser Versicherung jedoch ab, da die meisten Versicherungen in der Regel dem Kunden eine sogenannte Mitschuld vorwerfen. Für den Verlust von Schmuck wird in südlichen Ländern meist nichts gezahlt. Auch die Schadenssumme bei Flugtickets, Schecks oder Kunstobjekten ist nicht versichert. Die Kosten belaufen sich bei dieser Versicherung zwischen 10 und 300 Euro.

Bei einem Diebstahl oder Einbruch in das Hotelzimmer übernimmt in der Regel die Hausratversicherung den Schaden, ausgenommen sind hierbei jedoch Länder außerhalb Europas. Bevor man den Urlaub antritt, sollte man sich jedoch nochmal mit dem Versicherungsunternehmen der Hausratversicherung in Verbindung setzen und abklären was bei einer Reise durch den Versicherungsschutz abgedeckt ist. Weitere Informationen gibt es auf http://www.investor-verlag.de.

Leave a Comment

Previous post: