Sondertarife der Hundehaftpflicht für Hundehalter ab 40

by Torsten on March 8, 2012

flickr-@Scoobay

Hundehalter ab 40 Jahren können bei der Haftpflichtversicherung einige Risiken besonders günstig absichern und kommen in den Genuss von vielen Mehrleistungen
Mit zunehmendem Alter wissen Hundebesitzer oft besser, worauf es in Sachen Tierhaltung ankommt. Viele hatten schon mehrere Vierbeiner und haben gelernt, wie ein Hund seine Bedürfnisse, Gefühle und Absichten zum Ausdruck bringt. Über die Jahre konnten sie wertvolle Erfahrungen sammeln, die dem harmonischen Zusammenleben mit einem Hund zugutekommen. Sie wissen meist gut, worauf bei der Erziehung eines Hundes geachtet werden sollte und welche Grenzen kein Hund überschreiten darf.

Gassi gehen als willkommene Fitnesseinheit
Außerdem ist der tägliche Auslauf ihres vierbeinigen Freundes für Hundehalter über 40 Jahren eine willkommene Fitnesseinheit, die dafür sorgt, dass Mensch und Hund zusammen möglichst lange jung bleiben. Mit den Jahren steigt schließlich für beide die Gefahr, dass der in der westlichen Welt verbreitete Bewegungsmangel die Gesundheit beeinträchtigt. Da sorgt der Begleiter auf vier Pfoten automatisch für einen willkommenen Ausgleich. Erfahrenere Halter kennen aber auch die Schattenseiten des Lebens mit einem Hund. Sie sind zum Beispiel nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen, wenn ihr tierischer Freund schon wieder vor die Tür will. Oder wenn das Tier einmal wegläuft und möglicherweise einen Schaden verursacht.

Hundehalter brauchen eine spezielle Haftpflichtversicherung
Weil verantwortungsbewusste Tierhalter diese Nachteile notfalls kompensieren möchten, setzen sie auf ausreichenden Schutz mit einer Versicherung. Auf www.tierversicherung.biz beispielsweise können Hundehalter ab 40 Jahren bei der Auswahl der Hundehalterhaftpflichtversicherung besonders sparen. Den Sondertarif für diese Altersgruppe gibt es ab 50 Euro. Die Versicherungssumme beträgt für Personen-, Sach- und Vermögensschäden pauschal 5.000.000 Euro. Es gibt keine Selbstbeteiligung und der volle Versicherungsschutz besteht auch in der Hundeschule. Das Führen ohne Leine und das Hüten durch dritte Personen sind ebenfalls mitversichert. Und das, so der TierhalterClub Deutschland e. V. auf www.tierhalterclub.de, sind im Alltag von Mensch und Hund sehr wichtige Kriterien für die Auswahl einer Versicherung.

Extras für Vierbeiner
Bei der Komfort- oder der Exklusivvariante des Sondertarifs von www.tierversicherung.biz sind außerdem Tierarztkosten bis 1.500 Euro bei Schäden am eigenen Hund mitversichert, wenn der Hund von einem fremden Hund gebissen wird, dessen Halter nicht zu ermitteln ist. Auch Mietsachschäden an mobilen Einrichtungsgegenständen beziehungsweise das Inventar in Hotels, gemieteten Ferienwohnungen oder -häusern sind bei einer Selbstbeteiligung von 200 Euro bis zu 15.000 Euro mitversichert. Unter www.tierversicherung.biz gibt es weitere Informationen. Hier findet man auch interessante Informationen zu vielen weiteren Tarifen der Hundeversicherung – so z.B. der Hundekrankenversicherung oder der Hunde OP Versicherung.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: