Damit Sie nicht auf die nächste Dotcom-Blase hereinfallen

by Torsten on September 14, 2010

Ich erzähle Ihnen sicher nichts Neues, wenn ich sage, dass das Internet einen großen Einfluss auf die Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft hat. Die Welt wird immer vernetzter, Nachrichten sind fast zeitgleich überall verfügbar und während man immer mehr Informationen erhalten kann, wird es dadurch nicht einfacher, den Überblick über allgemeine Tendenzen zu gewinnen.
Es ist ein Unterschied, ob man nur weiß, dass soziale Netzwerke angesagt sind und sich einen Facebook-Account zulegt, oder ob man weiß, aus welchem Bedürfnis diese Netzwerke entstanden sind und wie sie funktionieren.

Blicken wir etwas zurück: Im März 2000 platzte die sogenannte Dotcom-Blase. Das Internet war groß im Kommen. Jeder wollte auf den Zug aufspringen und wollte an dieser Entwicklung, zumindest finanziell, teilhaben. Dabei hatten weder die meisten Unternehmen, noch die meisten Anleger eine genaue Vorstellung davon, wie mit dem Internet Geld zu machen ist. Um in dieser Zeit mit Aktien Gewinn zu machen, brauchte man einen Riecher dafür, was morgen angesagt sein wird, und das Wissen wo man so schnell wie möglich wieder aussteigen oder gar nicht erst einsteigen sollte. Eine gute Portion Glück konnte natürlich auch nicht schaden. Mit etwas Hintergrundwissen wäre bei vielen Wertpapieren absehbar gewesen, dass sie nichts taugen. Dieses Hintergrundwissen hatten aber die wenigsten. Und so machten viele Menschen hohe Verluste.

In Informatikerkreisen konnten viele über den Boom nur den Kopf schütteln. Entweder sie warnten, oft vergeblich, Freunde und Bekannte vor der Blase, oder sie gründeten schnell mit einer aberwitzigen Idee ein eigenes Unternehmen, um selbst abzusahnen. Wenn Sie bei den Entwicklungen im Bereich Kommunikation und Technologie nicht (wieder) hereinfallen und blind dem nächsten Trend hinterherrennen wollen, könnte es nützlich sein eine Ahnung zu haben, wie die Experten darüber denken. Einen fast schon intimen Blick in die Welt der “Computer-Nerds”, erhalten Sie auf der Webseite des Chaosradio. Die Seite, unter der Federführung des Chaos Computer Clubs Berlin, bietet Podcasts zu den Themen Internet, Technik, Gesellschaft, Kultur. Wer hier öfter mal reinhört, bekommt einen guten Eindruck, welche Entwicklungen in diesen Bereichen Substanz haben und wird so viel weniger auf einen neuen Dotcom-Hype hereinfallen.

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: